Wir helfen mit beim Artenschutz

Durch zunehmende Bebauung von Flächen werden natürliche Nistangebote für Fledermäuse immer weniger. Derweil tragen diese Säugetiere sehr wohl zum Schutz des Waldes bei: Fledermäuse fressen Schädlinge, wie zum Beispiel den Eichenprozessionsspinner.

Die Geschäftsführer der Wuchshülle SG gehen bei Thema Artenschutz auch hier mit gutem Beispiel voran. Nach und nach werden in unseren Wäldern Fledermaus-Nistkästen installiert, um den nachtaktiven Tieren ein neues zu Hause zu geben. Bald finden Sie solche Nistkästen auch in unserem Sortiment.

Umfangreiche Informationen zu diesen Themen finden Sie unter: www.fledermausschutz.de

© AdobeStock_144860117